Wie wir wurden

05. Dezember 1880 Gründungsversammlung des Vereines im Ernst August Hotel am Bahnhof in Celle. Die Gründung erfolgte mit 20 Mitgliedern. Vereinsname wurde: „Bienen Zucht- und Schutz-Verein Celle“.In den Vorstand wurden gewählt:

Präsident: Gutsbesitzer von Hornbostel-Hornbostel
Schriftführung: E. Stöckmann-Westercelle
Kassenwart: W. Thiele-Altenhagen
Beisitzer: A. Plinke-Celle, H. Gudehus-Hambühren

27. Dezember 1880 Bekanntmachung der Vereinsgründung in den regionalen Zeitungen.
03. April 1881 Schreiben an den „….hohen Deutschen Reichstag Berlin….“. Hier wird darum gebeten, den Stand der Imker aufzuwerten, kein Wachs aus dem Ausland einzuführen und den Einfuhrhonig mit Zoll zu belegen.
01 Oktober 1892 Die Vereinssatzung wurde in gedruckter Form herausgegeben.
15. März 1907-43 Diverse Hinweise in der Fachzeitschrift „Bienenwirtschaftliches Centralblatt“ über Vereinsaktivitäten wie Einladungen, Jahresberichte ect.
07. März 1927 Erstes gefundenes Protokollbuch von der abgehaltenen Generalversammlung
20. November 1927 Kontaktaufnahme zwischen dem im April gegründeten Bieneninstitut und dem Imkerverein. Erster Rektor des Institutes war Dr. Albert Koch. Vorsitzender des Vereines war zu diesem Zeitpunkt H. Gudehus aus Hambühren. Das Institut wurde Mitglied im Verein und erhielt von diesem einige Bienenvölker. Ein nichtendender Gedankenaustausch mit Schulungscharakter und div. Vorträgen setzt sich bis heute fort.
21. November 1931 Der Verein feiert sein 50. Jubiläum in einer Generalversammlung mit einem Konzert und Vesper.
18. März 1934 Bekanntmachung, dass der Verein in die Ortsgruppe Celle des Gaues Hannover der Landesgruppe Niedersachsen umgewandelt worden ist.

Zur gleichen Zeit wird H. Gudehus, nach 36 jähriger Vereinsleitung, zum Ehrenvorsitzenden ernannt und August Bockelmann aus Stedden zum Ortsgruppenführer (Vorsitzenden) gewählt.

17. November 1935 Neuer Vorsitzender wurde August Stratmann aus Garßen weil Herr A. Bockelmann am 11. Januar 1935 plötzlich verstarb.
April 1948 Der Verein wurde geteilt. Auf Grund der gestiegenen Mitgliederzahl (Nachkriegssituation) war der zu groß gewordene Verein nur noch schwer zu leiten. Es erfolgte eine Aufteilung in:

Celle-Stadt      154 Mitglieder
Celle-Land      154 Mitglieder
Hermannsburg  50 Mitglieder

17. April 1948 Imkerverein Celle Stadt hielt seine Gründungsversammlung ab.

Es wurden in den Vorstand gewählt:

Vorsitzender: Frau Klos
Kassenwart: Herr W. Blaue
1. Beisitzer: Herr E. Droge
2. Beisitzer: Herr Kirstein

Als Obleute wurden gewählt:

Beobachtungsobfrau: Frau E. Englert
Obmann-Königinnenzucht: Herr E. Droge
Obmann-Bienenweide: Herr Kirstein

18. März 1957 Auf der Mitgliederversammlung wurde ein neuer Vorstand wie folgt, gewählt:

Vorsitzender: Herr O. Brand
Stellvertretung und Schriftführung: Herr T. Alberti
Kassenwart: Herr W. Blaue
Obmann für die Zucht: Herr F. Serger
Obmann für die Wanderung: Herr G. Winkelmann

17. Juli 1966 Der größte Teil des Vorstandes  wurde neu gewählt:

Vorsitzender: Herr E. Droge
Stellvertretung und Schriftführung: Herr E. Senf
Kassenwart: Herr W. Blaue
Obfrau für die Zucht: Frau E. Englert
Obmann für die Wanderung: Herr Stratmann

Herr W. Blaue war fast 31 Jahre mit großem Einsatz für den Verein tätig!

1979 Der Vorstand wurde durch Wahl wie folgt neu besetzt:

Vorsitzender: Herr J. Stolz
Stellvertretung und Schriftführung: Herr H. Maarzahl
Kassenwart: Herr C. Sommer
Obfrau für die Zucht: Frau E. Englert
Obmann für die Wanderung: Herr H. Hinke

14. April 1981 Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde der Vorstand neu gewählt:

Vorsitzender: Herr H. Hinke
Stellvertretung und Schriftführung: Herr H. Maarzahl
Kassenwart: Herr C. Sommer
Obmann für die Zucht: Herr W. Milter
Obmann für die Wanderung: Herr Hintze

1985 Nach Rücktritt durch Herrn Hinke vom Vorsitz wurde der Vorstand wie folgt, neu gewählt:

Vorsitzender: Herr H. Ebersbach
Stellvertretung: Herr H. Hinke
Schriftführung: Herr H. Maarzahl
Kassenwart: Herr C. Sommer
Obmann für die Zucht: Herr W. Milter
Obmann für die Wanderung: Herr Hintze

1993 Der Vorstand wurde neu gewählt, bzw. wie folgt bestätigt:

Vorsitzender: Herr J.Behrbohm
Stellvertretung: Frau M. Förster
Schriftführung: Herr H. Maarzahl
Kassenwart: Herr C. Sommer
Obmann für die Zucht: Herr W. Milter
Obmann für die Wanderung: Herr H. Hildebrand

Dezember 1993 Auf Grund seiner 40. Jährigen Mitgliedschaft im Verein und seiner 8. Jahre langen Tätigkeit als Vorsitzender wurde Herr H. Ebersbach zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt.
04. März 1998 Durch Rücktritt des kompletten Vorstandes wurde es Notwendig diesen in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung neu zu wählen:

Vorsitzender: Herr Prof. Dr. J.van Praagh
Stellvertretung: Herr H. Meyer
Schriftführung: Herr E. Pohl
Kassenwart: Herr K.-H. Zindler
Beisitzer: Herr H. Ebersbach

12. Dezember 2000 Der Verein beschließt eine neue Satzung und beantragt die Eintragung ins Vereinsregister. Er nennt sich ab sofort: „Imkerverein Celle-Stadt e.V.“.
2002 Herr H. Ebersbach scheidet als Beisitzer im Vorstand aus.Dafür wird Herr H. Maarzahl neu als Beisitzer in den Vorstand gewählt.
19. November 2006 Mit einem Festakt im Beckmannsaal/Celle feierte der Verein sein 125-jähriges Bestehen. Den Festvortrag Thema „Qualitätsmanagement“ hielt Dr. von der Ohe, Leiter des Bieneninstitutes.
Januar 2009 Durch Rücktritt einiger Vorstandsmitglieder setzt sich dieser nach entsprechender Wahl wie folgt zusammen:

Vorsitzender: Herr Prof. Dr. J.van Praagh
Stellvertretung: Herr H. Meyer
Schriftführung: Frau H. Rupp
Kassenwart: Herr K.-H. Zindler
Beisitzer: Herr J. Blank

12. Januar 2010 Herr K.-H. Zindler scheidet als Kassenwart aus dem Vorstand aus, Frau A. Herder wird als Kassenwart neu gewählt.
18. November 2012 Der Verein führte eine überregionale Vortragsveranstaltung im Celler Tor durch. Unter der Leitung des Vorsitzenden sind folgende Themen behandelt worden:

  • Varroatoleranzzüchtung in Schweden
    Referent Erik Osterlund-Schweden
  • Integrierte Leistungsprüfung einer Erwerbsimkerei
    Referent Hermann Kleinfeldt-Niedersachsen
  • Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen  Carnika und Backfastbienen
    Referent Prof. Dr. Job van Praagh-Niedersachsen
15. Januar 2013 Frau H.Rupp wird für weitere vier Jahre als Schriftführerin gewählt. Herr J.Blank scheidet als Beisitzer im Vorstand aus. Dafür wird Herr T.Ledderbohm neu als Beisitzer in den Vorstand gewählt.